Fellows Ride

Depression, die unerkannte Krankheit. Meist nicht oder zu spät erkannt und es sind mehr Menschen betroffen als viele glauben. Man ist in sich gekehrt, nimmt die Umwelt gar nicht mehr richtig war. Ein Gefühl was süchtig macht. Man findet keinen Ausweg aus dem Zustand und wenn man sich in sein Körper zurückzieht ist schon wie ein schönes Gefühl bis zur einer Tragödie intensiviert werden kann. Wie ein Leben unter der Käseglocke….

Mit diesem Beitrag möchte ich euch auf das Projekt Fellows Ride – Mit offenem Visier für Depressionshilfe von Dieter Schneider aufmerksam machen. Er verlor seinen Sohn an die Krankheit.

Weitere Information unter www.fellowsride.de .

Unterstützen kann das Projektes jeder und auch direkt unter https://gofund.me/b85e8f3c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.