Tour Russland – Zentralasien auf 2021 verschoben

War schon irgendwie zu erwarten. Jedoch wollten wir die Hoffnung lange Zeit nicht aufgeben.

Die Entwicklungen auf der ganzen Welt zeigen uns jedoch, mit einer schnellen Entspannung ist nicht zu rechnen. Die Fallzahlen in Russland steigen wieder, Einreisestops wurden verlängert, die Grenzen sind nicht nur hier in Europa sondern auch in Asien bzw. fast auf der ganzen Welt dicht. Kasachstan hat bis November ein Einreiseverbot verhängt. Aus den sogenannten Stan-Länder ist schwer an Informationen ranzukommen, wodurch wir nicht wissen wie diese Länder mit der Pandemie umgehen. Somit ist mit einer Entspannung vor dem Ende des Jahres kaum zu rechnen.

Zu viele Unsicherheiten, mögliche Probleme, Behördenwillkür und Risiken (Festsetzung, Ausweisung, Verbote) stehen in Raum, um entspannt reisen und Sehenswürdigkeiten (die meisten sind ja geschlossen) besuchen zu können.

Nach zahlreichen Beratungen mit Einheimischen und Reisenden aus der Communtity, die direkten Bezug in die Regionen haben, finden wir, unter solchen Umständen macht so eine Reise keinen Sinn. Andere Reisende können genau so wie wir ihre Reisen nicht antreten und noch schlimmer, die bereits unterwegs waren, mussten ihre Reisen abbrechen und in ihre Heimatländer zurückkehren.

So schwer dies uns auch fällt, aber die Reise verschieben wir um ein Jahr in der Hoffnung, dass bis dahin die Welt und die Menschen die Pandemie überwunden haben und eine großartige Reise mit tollen Begegnungen antreten können.

Der geplante Start der Reise ist jetzt der 20.06.2021.

Bleibt uns treu und gesund……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.